Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Kreisverband Mannheim e.V.
Tag des Waldes 2011
Tag des Baumes 2011
Am diesjährigen Internationalen Tag des Waldes, der alljährlich am 21. März stattfindet, hat sich auch unser Kreisverband beteiligt. Nachdem das  „Suebenheimer Wäldchen“ in einer vorausgegangenen Holzeinschlagsmaßnahme stellenweise aufgelichtet worden war, wurde nun in einer großen Pflanzaktion die Waldverjüngung gefördert. Mit einer Spende in Höhe von 500€ für Forstpflanzen haben wir diese Aktion unterstützt. Tatkräftig dabei waren neben den Mitarbeitern des Forstamts auch eine große Zahl Anwohner und sogar zwei Kindergartengruppen, die mit großer Begeisterung „Ihren Baum“ gespendet und gepflanzt haben. So wurde das Wäldchen nicht nur mit ca. 800 typischen Forstpflanzen und vielen Straucharten ausgestattet. Mehr als 50 Starkheister der verschiedensten Baumarten, von der Elsbeere über Vogelkirschen bis hin zu Walnussbäumen, wurden dank des bürgerschaftlichen Engagements ebenfalls mit eingebracht.
Gleich zwei Aktionen, an denen wir uns beteiligt haben, fanden am 9. April (in Abweichung zum offiziellem Datum am 25. April) zum „Tag des Baumes“ statt: Anlässlich des 100jährigen Bestehens der Naturfreunde Mannheim pflanzten deren Vorsitzender Rolf Schönbrod, der Vorsitzende des KV Mannheim, Rolf Dieter, und Bürgermeister Lothar Quast eine Elsbeere auf dem Gelände der Naturfreunde im Herrenried. Nachmittags kam unsererseits noch ein weiterer Baum bei der alljährlich stattfindenden Baumpflanzaktion im Bürgerpark Wingertsbuckel, die gemeinsam mit dem Fachbereich Straßenbetrieb und Grünflächen gestaltet wird, hinzu.

                 

     

 

Bürgermeister Lothar Quast würdigt das große bürgerschaftliche Engagement

Tag des Baumes 2010

Aktion zum "Tag des Baumes", die die Stadt Mannheim zusammmen mit dem Kreisverand organisiert, fand 2010 in der Pfingstberg-Werkrealschule statt. Hier wurden im Rahmen eines Schulprojekts unter fachlicher Anleitung von Förster und Waldpädagogen Daniel Weissgärber etwa 40 Gehölze gepflanzt. Bereitgestellt wurden Pflanzen und Materialien gemeinsam von der Stadt Mannheim und der SDW. Die Schüler der 6. Klasse von Frau Baudermann konnten dabei ihr Schulgelände nicht nur mit Vogelkirschen (Baum des Jahres 2010), sondern auch mit anderen, selten gewordenen, heimischen Gehölzen aufwerten. Am 13. April wurde diese Arbeit von Bürgermeister Lothar Quast und SDW-Vorstand Rolf Dieter mit dem „Tag des Baumes“ feierlich gewürdigt.
Bürgermeister Lothar Quast und SDW-Vorsitzender Rolf Dieter pflanzen gemeinsam mit Schülern eine Vogelkirsche.

 

 

Baumpflanzaktion im Bürgerpark Wingertsbuckel
Baumpflanzaktion Bürgerpark
Seit 1992 haben die Mannheimer Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, im Bürgerpark Wingertsbuckel für 200 Euro Bäume zu spenden. Auf diese Weise konnten bisher insgesamt 925 Bäume gepflanzt werden. Die Spender erhalten im Rahmen einer Feierstunde mit "Pflanzaktion" aus den Händen des zuständigen Umweltbürgermeisters Lothar Quast eine Urkunde mit Lageplan ihres Baumes überreicht. Die Pflege übernimmt der Fachbereich Straßenbetrieb und Grünflächen.
Dossenwaldschule
Dank der Firma Graeff konnten wir 2009 im Dossenwald eine Zweigstelle des Waldhauses einrichten: die Dossenwaldschule!

Die Dossenwaldschule dient als Materiallager für Arbeitseinsätze und als Treffpunkt für Waldführungen.

Einweihung der Dossenwaldschule

SDW-Mannheim | Tel.: 0621 /7481455 | Impressum | Datenschutz